Loading

Firmengeschichte

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Unsere Firmengeschichte klingt wie aus dem Märchenbuch:

Vor mehr als hundert Jahren, das genaue Datum lässt sich nicht mehr feststellen, ließ sich der Schmied Gottfried Schubert aus Wilsdruff hier nieder. Die Stelle lag günstig, direkt an der Straße und wie für eine Schmiede üblich, nicht weit vom Gasthaus. Es wurden Pferde beschlagen, Kutschen, Leiterwagen und Arbeitsgeräte repariert und gebaut. Der Sohn, Max Schubert, setzte diese Tradition fort. Alte Meisterbriefe belegen, daß schon zur damaligen Zeit viel Wert auf eine gute Ausbildung gelegt wurde. Er hatte keinen Sohn, aber der Schmiedemeister Guido Klemm aus Voigstdorf, fand Gefallen an der Tochter Melanie.

Guido Klemm führte die Schmiede in Grumbach von 1935 an fort, er machte sich besonders als Hufschmied einen Namen. Es war weithin bekannt, daß alle Pferde, auch die unwilligsten in seiner Schmiede mit Hufeisen versehen wurden, daß er Hufkrankheiten behandelte und Fehlstellungen korrigierte.

Sein Sohn, Arnd Klemm, lernte auch den Schmiedeberuf und erwarb 1963 den Meistertitel.

Die Zeichen der Zeit standen in den 60er Jahren aber anders. Nachdem die Einzelbauern fast alle in die LPG eingetreten waren und Technik in der Landwirtschaft, sowie Autos auf der Straße die Pferde verdrängten, mußte umgedacht werden. Er lernte den Beruf des Karosserieklempners und erwarb auch in diesem Fach 1974 den Meisterbrief. Von da an wurden Skodas repariert. Es wurden Unfälle instand gesetzt, aber vor allem Rostschäden beseitigt, damit die Autos sicher fuhren, die teilweise älter waren als ihre Besitzer. Eine seiner drei Töchter, Ines, lernte den Beruf des Karosseriebauers und arbeitete in der Firma mit. Mit der Wende waren die Rostreparaturen Geschichte und ein vielseitigeres Angebot gefragt. Der Schwiegersohn, Michael Stasch, war Kfz-Schlosser und begann 1990 in der Firma Klemm mitzuarbeiten. 1991 qualifizierte er sich zum Meister des Kfz-Mechanikerhandwerks und ist heute Geschäftsführer der GmbH.

Die Auto Klemm GmbH wurde am 1. Juli 1993 am alten Standort gegründet, und hat nun die Aufgabe die Traditionen in den neu- und umgebauten Gebäuden fortzuführen. Übrigens, ältere Kunden wissen noch genau, wo im jetzigen Büro der große Amboss gestanden hat.

In den letzten Jahren ist bei uns einiges passiert. Seit einigen Jahren arbeitet bereits die nächste Generation in der Firma mit. Seit 2012 haben wir unsere Karosserie-Werkstatt modernisiert und 2016 eine moderne Prüfstraße zur Direktannahme gebaut. Sie sehen unsere Geschichte klingt wirklich wie aus dem Märchenbuch.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch – Ihr Team der Auto Klemm GmbH.